Impressum

Verantwortlich für Inhalt, Konzeption & Realisierung des Onlineauftritts

  • Barbara Dehn
  • Meierstraße 19, 32756 Detmold
  • info@hundeschule-dehn.de
  • Tel. 0170/2374480

Erlaubnis nach §11 Absatz 1 Nummer 8f TSchG

Meine Hundeschule besitzt die Erlaubnis nach §11 Absatz 1 Nummer 8f TSchG, gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung von Hunden durch Tierhalter anzuleiten.

Zuständige Aufsichtsbehörde:
  • Kreis Lippe,
  • Fachgebiet 390, Veterinärangelegenheiten, Lebensmittelüberwachung
  • Felix-Fechenbach-Str. 5
  • 32756 Detmold

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Gewährleistung

Wir bemühen uns um möglichst korrekte und aktuelle Information. Trotzdem können Fehler auftreten. Die Inhalte wurden sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren und Herausgeber keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information. Die Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden.

Grenzenlose Anpassung - nach 30.000 Jahren gemeinsamer Evolution mit dem Menschen haben Hunde gelernt zu lachen

Seit über zwanzig Jahren forscht die Biologin Dr. Dorit Feddersen-Petersen an Hunden, Wölfen und Dingos. Dabei analysiert sie das Sozialverhalten der Tiere, ihre Gebärden und ihre Beziehung zum Menschen. „Haushunde haben sich im Zusammenleben mit Menschen sehr verändert in ihrem Verhalten. Nun sind Hunde aufgefallen, die das Zähneentblößen in einem nicht aggressiven Sinnzusammenhang zeigen, das macht kein Wolf. Wölfe haben Spielgesichter, aber sie lächeln nicht, Hunde lächeln“, erklärt Dr. Feddersen-Petersen.

Gemeinsam mit einer Kollegin analysierte die Expertin die Mimik von Hunden und in einer groß angelegten Studie etliche Privatvideos von Hundehaltern. Hunderte von Fotos und Videos von Hundebesitzern brachten sie zu dem Ergebnis, daß Hunde lächeln können.

Die Wissenschaftlerin stellte zudem fest, daß einige Hunderassen häufiger lachen als andere. Den Analysen zu Folge lächeln Dalmatiner am häufigsten. Aber auch Großpudel scheinen sonnige Gemüter zu sein.

Mit zunehmendem Bekanntheitsgrad ihrer Untersuchung, bekommt die Hundeexpertin immer neue lachende Hunde zugesandt, Terrier, verschiedene Jagdhunderassen und einen belgischer Schäferhund beispielsweise.